TRIO MSW
TRIO MSW

TRIO MSW

Das Orchester im Wohnzimmerformat

TRIO MSW
Aktives HighEnd System der Superlative.

4 x 25 cm für das Fundament (bis 80 Hz)
2 x 20 cm für den Grundbereich (80 bis 450 Hz)
1 x Manger für die Seele (ab 450 Hz)

TRIO MSW

Einzigartigkeit ohne Übertreibung……..
Bei der Trio MSW arbeitet jedes Chassis in seinem absoluten Wohlfühlbereich. Hier wird keinem der drei Spezialisten etwas aufgezwungen das er eigentlich gar nicht machen will. Darüber hinaus ist im, für den Menschen, wichtigen Bereich ab 450 Hz nur noch der Ausnahmewandler Der Fa. Manger im Einsatz.

Technik:

Übertragungsbereich: 20 Hz bis 40 kHz
Maße in cm: 125 x 36/26 x 47 (H x B x T, ohne Sockelplatte)
Maße in cm: 128 x 42/34 x 47 (H x B x T, mit Sockelplatte)
Hersteller: MindAudio (Icy-Medien GmbH)

Die Elektronik stellt für jeden dieser Spielpartner genügend Leistung zur Verfügung.

MindAudio A3

MindAudio A3, der DSP gesteuerter Vollverstärker, mit 2,2 kW Gesamtleistung ist das Herzstück unserer Aktiv-Konzepte. An der TrioMSW betreiben wir ihn mit…

500 Watt im Tieftonbereich (4 x 10″ Subwoofer)
350 Watt im Grundtonbereich ( 2 x 8″ Spezialchassis)
250 Watt im Mittelhochtonbereich (Manger Wandler)

Die Folge, ein absolut Stressfreier, entspannter Auftritt auch bei höheren Pegeln.

Verbunden werden die Lautsprecher und der A3 mit einem höchstwertigen Lautsprecherkabel des Spezialisten ViaBlue, dem SC-6 silver.

SC-6 Silver


Leider sollen wir diese Einheit im Auftrag des Kunden aus persönlichen Gründen veräußern. Die Einheit aus Lautsprecher TrioMSW, Verstärker A3 und 2 x 2,5 m ViaBlue Kabel SC-6 bietet der Kunde für 12000€ Abholpreis an. Die Anlage kann Ihnen bei uns im CLC in Köln vorgeführt werden. Für die Kontaktaufnahme siehe Impressum

Selbstverständlich bieten wir eine Einmessung des Systems in Ihrem Räumen an. Der Preis ist von der Entfernung zu Ihrem Wohnort abhängig.

3 Kommentare

  1. Harry Kusch

    Hatte die Möglichkeit diese „Traumboxen“ am vergangenen Wochenende ebenfalls anzuhören. Leider viel zu kurz. Diese Boxen können einfach ALLES superb. Wer den Platz hat diese in geeigneten Räumen aufzustellen sollte zuschlagen. Danach kann man das Hobby Boxenselbstbau getrost einstellen und sich anderen Dingen widmen. Gleiches gilt ebenfalls für den Bereich der Fertigboxen. Man wird schwerlich etwas besseres finden. Für die verlangten 12.000 Euro inklusive dem „DSP Verstärker“ sowieso nicht. Denke ich muss mich bald noch einmal auf den Weg nach Köln machen und mir diese Ausnahmewandler nochmals anzuhören bevor diese dann weg sind. Mein Musikraum ist leider mit 15 qm ein wenig zu klein. Sonst hätte ich die Boxen am Liebsten am Samstag gleich mitgenommen..

  2. Ich war Anfangs Juli am „Hören lernen“ Workshop und konnte dabei auch die TrioMSW im CLC hören.
    Es ist ein toller Lautsprecher, sowohl was das Aussehen anbelangt (die Lackierung ist der Hammer) als auch klanglich. Die Auflösung ist vergleichbar mit guten Elektrostaten allerdings ohne deren Probleme im Bass oder Maximallautstärke. Musik kommt gewaltig aber differenziert beim Hörer an und die maximale Lautstärke liegt weit oberhalb jedem „gesunden“ Bereich.
    Dieser Lautsprecher macht so gut wie alles richtig und in dieser Kombination wird es schwierig ihn zu schlagen.

  3. FlorianK

    Ich wage mich mal an einen Kommentar zur TrioMSW. Tage vorher hatte ich die D&D angehört und ich empfinde diese als einen brutal guten Lautsprecher. Unauffällig im Raum – Seriös vom Klang. Sie klingt vornehm. Kein Wort zu viel – keins zu wenig. Und bei dem Erstellen von Tönen drückt sie sich vornehm aus. Glasklar Wiedergabe – mächtig im Raum. Ein Lautsprecher der Extraklasse. Ich kann mich kaum erinnern, einen wirklich besseren gehört zu haben. Zusätzlich kann ich die D&D ja an meinen Raum und Geschmack anpassen . Was kann die TrioMSW ? Sie kann schlicht das Alles auch und für mich noch mehr. Sie kann – durch den Manger MT/HT eine perlige Brillanz in den Raum bringen. Sie kann Instrumente fein auflösen und an bestimmte Stellen positionieren wie kaum ein anderer Lautsprecher. Aber – was MindAudio irgendwie mittlerweile voll drauf hat – sie bringen über das ganze Klang Spektrum eine unglaubliche Power und Energie in den Sound. Sie kann den Zuhörer feinst berieseln – und plötzlich – mit einem unglaublichen Antritt voll an die Wand pressen. Da ist mit im Vergleich die D&D zu zurückhaltend. Die TrioMSW springt einem voll ins Gesicht. Wir hören manchmal auch Percussive Ausschnitte : ein Hammer was da an Energie kommt – aber eben über den ganzen Frequenzbereich. Mir fiel das damals schon bei der Abstimmung der FloMaxx auf. Druck in jedem Bereich. Dazu aber eben nicht einfach nur laut – sondern tatsächlich auch sehr fein. Der Manger spielt gnadenlos genau das – was aufgenommen wurde. Er entlarvt natürlich dann auch schlecht oder wirklich grottige Ausnahmen – die man oft auf anderen Lautsprechern noch anhören konnte. Was ich an der TrioMSW unglaublich schätze ist dieser gnadenlos klare Sound – die Wiedergabe. Als eingefleischter Hornfan behaupte ich mal – der Manger ist das eigentlich HighEnd – Horn. Das ist aber natürlich im Zusammenhang mit den beiden TMT zu sehen- die in der TrioMSW verbaut sind. Klarheit und Power wie ein Horn. Diese Freiheit im Klangbild – das Anspringende – das Können die Feinheiten klar und sauber herauszuschleudern. Dazu – durch diese riesen Ansammlung von Bässen auf der Rückseite der Lautsprecher. Die reichen für jeden Home – Bereich. Die TrioMSW ist für mich so mit die Spitze im Bereich des Boxenbaus / der Fertiglautsprecher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kontrolle *

Consent Management Platform von Real Cookie Banner